co:hub66 – vernetzen. machen. gründen.

Kick-off co:hub66Wirtschaft beginnt mit WIR
am Mi. 07. + Mi. 14.07.2021

Es geht los: Der co:hub66 wird unter dem Motto “Wirtschaft beginnt mit WIR” eröffnet – am 7.7. im Rahmen eines interaktiven digitalen Barcamp und am 14.7. in Präsenz – vormittags mit Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger, nachmittags in einem vor Ort-Rundgang für alle.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage findet die Eröffnung in drei Schritten statt:

07.07.2021 – 13:00-18:00 Uhr
Online-Barcamp:
Wirtschaft beginnt mit WIR – Durch gemeinsames Wirtschaften das Saarland von morgen mitgestalten

Eine digitale interaktive Veranstaltung zum Mitmachen und Mitgestalten, in dem jede:r Inhalte einbringen, Themen vorschlagen und Diskussionenanzetteln kann.
Anmeldung über dieses Formular erforderlich

14.07.2021 – 10:00 Uhr
Eröffnung

Offizielle Eröffnung des co:hub66 durch Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger vor Ort unter Corona-Bedingungen und parallel als Online-Live-Übertragung.
Live-Übertragung auf www.cohub66.de

14.07.2021 – 12:00-18:00 Uhr
Rundgang durch den co:hub66
Wir öffnen für Euch die Türen des co:hub66 am Neumarkt 15!

Verschafft Euch einen Eindruck über die Räumlichkeiten und lernt die Akteur:innen und ihre gemeinsamen Angebote in einem Rundgang durch den co:hub66 kennen!
Anmeldung für eine feste Uhrzeit über dieses Formular erforderlich

Mit dem co:hub66 entwickeln wir – K8, SIKB, s:coop und saaris (“Dock 11 – Promoting Creative Industries”, „Saarland International & Messen“ sowie die neue saaris-Fachstelle „Startup Internationalisierung“ und ein zukünftiger “First.Stop.Shop”) sowohl eine neue Form des Miteinanders (»co«) als auch einen zentralen Ort und Knotenpunkt (»hub«) für das gesamte Saarland (»66«), an dem eine branchenübergreifende, interdisziplinäre Zusammenarbeit und eine gemeinsame Entwicklung von Ideen, Produkten und Geschäftsmodellen ermöglicht wird.

Wir bauen einen Ort des Machens, einen Ort für nachhaltiges Wachstum, einen Ort des kooperativen Gründungsgeistes auf, der allen offen steht und Synergien zwischen unterschiedlichsten Akteuren auf Augenhöhe ermöglicht.

Was co:hub66 euch konkret bietet:
  • partizipative Workshops zu zukunftsweisenden und gesamtgesellschaftlichen Themen
  • eine erste Orientierung für alle Gründungsinteressierten
  • Beratungs- und Unterstützungsangebote bei Finanzierung und Internationalisierung
  • ein frei zugängliches FabLab in bestens erreichbarer Innenstadtlage bestehend aus Lasercutter, 3D-Drucker, Elektronik/Lötstation und mehr
  • neue Fertigungsmethoden für KMU
  • einen Pool an Audio- und Videoaufnahmegeräten für bestimmte Anwedungen
  • die Infrastruktur, um sich den Themen Augmented & Virtual Reality zu nähern

Durch dieses breite Spektrum schaffen wir ein Angebot für möglichst alle:
  • ambitionierte Gründer*innen
  • Kreativschaffende
  • Freelancer*innen
  • Unternehmen mit innovativen und nachhaltigen Geschäftsideen
  • am Gründungsgeschehen im Saarland Interessierte
  • Akteure der Innovations-, Kreativ- und Gründungs-Infrastruktur im Saarland
  • internationale Partner
  • zivilgesellschaftliche Akteur*innen
  • an nachhaltigem Wirtschaften und Innovationsideen interessierte und neugierige Bürger*innen

Der co:hub66 entsteht mit finanzieller Unterstützung des Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes.

Die Partner im Überblick:

Dock 11 – Promoting Creative Industries : www.dock11.saarland
K8 Institut für strategische Ästhetik gGmbH : www.k8.design
saaris e.V. : www.saaris.de / vollepower.saarland
Saarländische Investitionskreditbank AG SIKB : www.sikb.de
s:coop e.G. www.scoop.vision